Der Shisha Blog
Willkommen auf Shisha4you » Mawared Shisha Tabak

Mawared Shisha Tabak

Es gibt ja immer wieder neue Tabakhersteller aus den verschiedensten Ländern, zu denen gehört auch Mawared Molasses. Der Hersteller ist mir vollkommen unbekannt auch Google und andere Suchmaschinen spucken keine brauchbaren Ergebnisse dazu aus. Selbst im Shisha- Forum ist er nicht bekannt. Der Tabak stammt aus Ägypten und wird laut Verpackung auch dort hergestellt. Er wurde mir von da aus mitgebracht und anscheinend direkt am Flughafen gekauft. 500g kosten $ 8,80 also ca. 7€ (der Dollarkurs ist ja wieder massiv gestiegen → die Wirtschaft scheint sich zu erholen). Eigentlich recht günstig.

Mawared Shisha Tabak

Mawared Shisha Tabak

Die Verpackung ist wirklich sehr schön und aufwendig gestaltet.  Es handelt sich um einen kleinen Eimer mit einem roten Deckel und einer bunten Beschriftung.  Es ist normalerweise auch noch ein Tragegriff daran angebracht doch dieser wurde beim Transport zerstört.
Der Tabak an sich ist schon original in einem Zipper verpackt, dessen Qualität aber eher minderwertig ist.
So nun zum Tabak: Auf den ersten Blick ist der Tabak sehr feucht und mittelgrob geschnitten. Der Schnitt erinnert stark an Al Waha oder Havanna. Aber man findet keine richtig großen Stücke wie bei Nakhla. Ich habe die Sorten Minze und Kirsch, beide riechen sehr intensiv und stark. Der Minze riecht etwas süßlich und der Kirsch fast genau wie dieser Hubba Bubba Kaugummi.
Zum Rauchverhalten: Da der Tabak sehr feucht ist kann man ruhig mit viel Hitze arbeiten. Mein Testaufbau: Mya Star, Chinesischer Riesenkopf, Abstandsring und 2 Lagen Alufolie. Wie erwartet entsteht ein dichter, weißer Rausch.

Geschmacklich erinnert der Minze etwas an Al Fakher Minze, nicht so intensiv wie Al Waha, ein leichter süßlicher Nachgeschmack ist mir aufgefallen aber durchaus angenehm. Ich bin ja eher der Fan von intensiveren Minztabaken. Der Tabak gehört eher zu den milderen Sorten also kratzt er nicht und man kann richtig lange ziehen.

Update

Kirsch: Der Kirsch Tabak ist noch etwas feuchter als der Minze. Das Rauchverhalten dieses Tabakes ist sehr gut, er brennt nicht an und es entsteht ein sehr dichter weißer Qualm. Zu beginn schmeckt der Tabak auch recht angenehm und intensiv nach Kirsche aber nach einer gewissen Zeit entsteht ein etwas merkwürdiger Geschmack. Ungefähr so wie wenn man mit Glyzerin angefeuchteten Tabak raucht. Vielleicht habe ich auch nur zu viel Hitzte angelegt.

Fazit: Mawared Tabak ist ein eher durchschnittlicher Shisha Tabak in einer schönen Verpackung. Von Schnitt und der Feuchtigkeit erinnert er an Al Waha. Vom Geschmack her eher an Al Fakher( der Minze zumindest). Der Kirsch durch den Nachgeschmack etwas an guten Nakhla.

4 Kommentare

  1. Shady




    Kenn ich auch nicht diesen Tabak, was mir an deinem Bericht fehlt ist die Beschreibung der Rauchentwicklung ,also noch die Eigenschaften sondern ob er gut qualmt ;)? Und da sind noch nen paar Schreibfehler drin.

    Bild vom Rauch wäre auch ganz nett.




  2. Hey,
    dein Blog ist echt klasse!

    Ich hab kaum einen Blog von vorne bis hinten durchgelesen, aber deiner war es definitiv wert.

    Aber einen Verbesserungsvorschlag hätte ich für dich.

    Es wäre toll, wenn du deine Testberichte extra taggen könntest, damit man sie auf einen Klick abrufen kann und nicht das Archiv durchstöbern muss.

    Ansonsten weiter so! Deine Testberichte werde ich beim nächsten Shishakauf beherzigen.

    Feed ist abonniert. ;)

    Gruß dasVentil

  3. Richard Päperer




    Also sehr schöner Bericht!

    Kenne den Tabak leider auch nicht, aber muss den unbedingt mal entdecken. Mal sehen wo ich ihn mal finde, dann gibts bei mir auch mal ein Video oder so!

    Macht weiter so jungs!

  4. Jürgen Bäume




    Toller Blog habe das Shicharauchen im Urlaub für mich endeckt und gerade bin ich beim Surfen auf eurer Seite gelandet die mir sehr gut gefällt.