Der Shisha Blog
Willkommen auf Shisha4you » Ägypten – das Heimatland der Shisha

Ägypten – das Heimatland der Shisha

Eine Rundreise durch Ägypten empfiehlt sich nicht nur für Shisha Fans. Das märchenhafte Urlaubsziel ist genau das Richtige für alle, die auf der Suche nach einem spannenden Land mit vielen Gesichtern sind.

Mal orientalisch, mal modern: Von den Pyramiden bis hin zu den futuristischen Shopping-Malls in der Kairo gibt es in Ägypten viel zu entdecken. Eine Kreuzfahrt auf dem Nil zählt sicherlich zum Höhepunkt einer jeder Rundreise durch den Orient.
Schon die Pharaonen nutzten den großen Strom, um auf dem längsten Fluss der afrikanischen Kontinents Waren zu transportieren.

Urlauber können auf einem der nostalgischen Nil-Dampfschiffe ein schönes Panorama genießen: Grüne Ufer und die Wüstenlandschaft sind tolle Fotomotive. Die belebte Metropole Kairo ist ideal, um eine Original Sisha zum guten Preis zu erstehen.
Beim Handeln und Feilschen können auch Touristen noch so manches Schnäppchen schlagen. Ein kleiner Tipp: Immer darauf achten, was Ägypter für die jeweiligen Produkte zahlen und sich nicht von zähen Preisverhandlungen aus der Ruhe bringen lassen. Nützlich ist es außerdem, wenn man grob die arabischen Zahlen kennt, damit man beim Kauf nicht einen weitaus höheren Preis bezahlt.

Bekannte Urlaubssouvenirs sind neben den qualitativ hochwertigen Wasserpfeifen zudem Papyrusbilder mit kunstvollen Malerien und Messinglampen, die jedem Wohnzimmer orientalischen Flair verleihen.
Auch Textilien lassen sich auf den Märkten und Basaren in der Millionenmetropole Kairo zum kleinen Preis kaufen. Neben traditionellen Textilien finden Urlauber hier auch internationale Schuhmarken oder eine große Auswahl an Baumwollkleidung. Ägyptische Baumwolle ist seit jeher ein Exportschlager, T-Shirts und andere Oberteile in allen Farben stehen für eine gute Qualität.

Doch auch Kultururlauber kommen in Ägypten voll auf ihre Kosten. Zu den Weltwundern zählen die Pyramiden von Giseh und die Sphinx, die mit einer geführten Tour von Kairo aus zu besichtigen sind. Die Cheops-Pyramide ist mit rund 140 Metern Höhe das größte der antiken Bauwerke und beeindruckt durch die gut erhaltene Grabkammer im Inneren. Partybegeisterte sollten sich in das Nachtleben von Kairo stürzen, wo Bauchtanz-Shows, zahlreiche Diskos und Casinos für einen gelungen Abschluss eines jeden Urlaubstags sorgen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert