Der Shisha Blog
Willkommen auf Shisha4you » 2009 » Juli

Gerade jetzt zur Haupturlaubszeit möchte man nicht auf das geliebte Shisha rauchen verzichten. Doch leider gestaltet sich das nicht immer ganz einfach, denn eine normale Shisha nimmt im Koffer nicht nur viel Platz in Anspruch sondern geht auch noch sehr schnell kaputt wenn man nicht aufpasst. Gerde bei diversen Festivals ist das gute Stück auch ein leichtes Opfer für Diebe. Deshalb sind einige Dinge zu beachten:

Am besten nicht die teuerste Shisha mit in den Urlaub nehmen. Man ärgert sich gleich doppelt wenn einem eine Nargilem oder Shisham für über 100€ abhanden kommt. Eine günstige Shisha reicht für diese Zwecke allemal aus. Super geeignet ist natürlich eine Wasserpfeife mit Acryl-Bowl wie die Mya Mini Orb oder Cosmo. Beide sind dazu noch relativ preiswert zu haben.

Zudem sollte man auch nicht seine gestammten Tabakvorräte mitschleppen, ein paar Gramm von den Lieblingsorten reichen voll und ganz aus, denn man kommt sowie nicht so oft zum Rauchen wie geplant. Ein paar Ersatzteile sollte man aber immer dabei haben, gerade die Köpfe gehen immer gerne kaputt und dann steht man da.

Da man sich bei Festivals meist sowie nicht wäscht, braucht man auch die Shisha nicht unbedingt pingelig sauber zu halten, nur gelegentlich einmal das Wasser wechseln und die Rauchsäule ausspülen sollte reichen. Wer natürlich nicht nur übers Wochenende unterwegs ist sollte lieber Putzsachen dabei haben.

Die ganz verrücken, die schon eine längere Autofahrt ohne Shisha nicht aushalten, können jetzt aufatmen. Es ist kein Problem eine Shisha im Auto zu befestigen ohne ein Sicherheitsrisiko oder Löcher in den Sitzen zu riskieren. Dazu benötigt man nur eine leere Bierkiste und einen Kopf mit einer festen Abdeckung für die Kohle. Diese sind leider nicht ganz so günstig zu haben aber es lohnt sich. Wenn man die Sachen besorgt hat, muss man nur die Shisha in dem Bierkasten befestigen und diesen dann am besten hinten links oder rechts fest angurten.

Shisha4you, euer Shisha Blog wünscht schöne Ferien