Der Shisha Blog
Willkommen auf Shisha4you » Tutorial

Tutorial

Wer selbst schon einmal Shisha geraucht hat weiß das, dass gar nicht so einfach ist. Es gibt einiges zu beachten, wenn man viel Rauch und dazu noch guten Geschmack bekommen will. Machen Leute behaupten sogar das wäre „Eine Wissenschaft für sich“. Ganz so sehe ich das aber nicht. Wenn ihr die nachfolgenden Tipp´s beachtet werdet ihr ein super Ergebnis bekommen.

Vorbereitung: Bevor ihr mit dem Aufbau beginnt solltet ihr eure Shisha natürlich erst einmal gründlich reinigen, denn sonnst bekommt ihr keinen guten Geschmack hin. Sollte eure Shisha neu sein würde ich sie auf jeden Fall vor dem ersten Rauchen reinigen, da ihr sonst einen künstlichen Plastik Geschmack bekommt.

Folgend Dinge sollten bereit gelegt werden: Shisha Tabak, selbstzündende Kohle, Alu Folie, Kohle Zange, Feuerzeug und eine Nadel

1.Schritt: Als erstes muss Wasser in die Bowl gefüllt werden. Hier ist die richtige Menge entscheidend. Ihr solltet so viel Wasser einfüllen das das Tauchrohr ca. 2,5 bin 3cm unter Wasser steht. Nehmt ihr zu viel Wasser lässt es sich später schwer ziehen (das kann unter Umständen zu Kopfschmerzen führen), nehmt ihr zu wenig zieht es den waren Rauch nicht durch das Wasser. Der Rauch kühlt nicht ab und ihr bekommt einen absolut komischen Geschmack. Ihr sollte immer kaltes Wasser verwenden.

2. Schritt: Wenn ihr die richtige Menge Wasser eingefüllt habt müsst ihr die Shisha zusammen bauen. Bei den einfachen und günstigen Shisha´s steckt ihr nur die Rauchsäule auf die Bowl. Achtet darauf das der Gummi zwischen Rauchsäule und Bowl alles abdichtet. Die besseren Shisha´s haben meist Schraubgewinde und sind daher meistens dicht. Vergesst nicht das Tauchrohr einzuschrauben und achtet darauf dass alles Dichtungen zu verwenden.

3. Schritt: Jetzt füllen wir den Tabak ein! Ich verwende einen China Kopf. Da dieser recht breit und flach ist, habe ich mir einen abstandst Ring gebaut. Dieser ist 15mm hoch und 50mm breit. So etwas kann man sich auch ganz einfach aus Alu Folie selbst herstellen. Der Ring verhindert, das die Kohle zu nah an den Tabak kommt und dieser anbrennt( das führt zum Kratzen). Wenn ihr den Tabak einfüllt achtet darauf das ihr genau so viel nehmt das der Boden bedeckt ist und das bis zur Oberkannte des Ringes noch ca. 5mm platz sind. Ganz wichtig ist das ihr den Tabak mit den Händen auseinander macht und ihn locker hineinlegt. Auf gar keinen fall hinein pressen oder stopfen, der Tabak muss ganz locker liegen.

4. Schritt: Jetzt kommt Alufolie über den Kopf. Immer doppelt nehmen und fest darum pressen so das keine Luft mehr hinein kann. Nehmt euch eine dünne Nadel (ich verwende dafür immer einen bedruckten Button) und stecht viele kleine Löschen hinein. Achtet darauf das ihr nur dort Löcher stecht wo später die Kohle liegen wird.

5. Schritt: Mit der Kohle Zange nehmt ihr eine Kohle (am besten mit 40mm durchmessen und von der Firma 3 King´s oder Safa Light) zündet diese an, wartet bis sie richtig durchgebrannt ist. Dann erst legt ihr sie auf den Kopf.